Module mit Glasbruch

Wie entsteht Glasbruch an Photovoltaikmodulen?

Ein intaktes Frontglas ist eines der wichtigsten Abnahmekriterien bei einer Photovoltaikanlage. Doch es kommt immer wieder vor, dass das eigentlich stabile Solarglas kaputt geht. Der Grund für das Zerspringen des Glases fast immer ein Ergebnis von außen. Egal ob ein Stein auf das Modul fällt, Hagel und Sturm darauf ein wirken oder eine unsachgemäße Behandlung der Module beim Transport bzw. der Montage der Module die Ursache ist immer gleich. Ist der Druck zu groß, entstehen Module mit Glasbruch. Ein Fehlerbild welches die meisten Betreiber von Photovoltaikanlage im Laufe der Produktionszeit von 20 Jahren kennenlernen.

Welche Auswirkungen haben Module mit Glasbruch auf die PV-Anlage?

Module mit Glasbruch sind bereits ein äußerliches Anzeichen für einen Defekt an der Photovoltaikanlage. Grundsätzlich können Module mit Glasbruch weiterhin Strom produzieren, aber durch das gerissenen Glas wird die Aufnahme der Sonnenstrahlen in das Modul sehr stark minimiert. Neben den Glas werden auch die Solarzellen in Mitleidenschaft gezogen. Mikrorisse und Zellbruch sind oftmals die Folge. Da Solarmodule zumeist auf dem Dach oder in weit abgelegen Solarparks verbaut sind und man die Module nicht sieht, hilft ein anderer Fehler kaputte Module aufzuspüren. Durch das kaputte Glas dringt Feuchtigkeit in das Modul. Isolationsfehler die am Wechselrichter sichtbar sind, sind die Folge. Solche Isolationsfehler ziehen auch immer einen Komplett- oder Teilausfall der PV-Anlage nach sich.

null
Hier finden Sie neue und gebrauchte Photovoltaikmodule.
Jetzt suchen

Kann man Photovoltaikmodule mit Glasbruch verkaufen?

Solarmodule mit Glasbruch stammen zu meinst aus Reparaturen aus einem Schadenfall. Vor allem Nach starken Unwettern mit Hagel und Strum tritt dieses Fehlerbild auf. Mit einer allgefahren Versicherung können sich Betreiber gegen solche Gefahren wappnen. Anders als bei anderen Schäden an Photovoltaikmodulen, können Module mit Glasbruch nicht repariert werden. Das Solarglas soll nämlich nicht nur die Solarzellen schützen sondern bietet dem Photovoltaikmodule auch eine gewisse Stabilität. Aus diesem Grund sollten Module mit Gasbruch immer entsorgt werden. Sicherheit geht vor.

Sie wollen andere PV Module, die keine Glasbruch haben verkaufen?

Sie haben Produkte aus dem Photovoltaik Insolvenz? Nutzen Sie unser Formular und bieten Sie uns Ihre PV Module an.