Verschmorte Anschlussdosen und defekten Bypass-Dioden

Wie entstehen verschmorte Anschlussdosen und defekten Bypass-Dioden an Photovoltaikmodulen?

Solarmodule werden für die Produktion von Strom aus Sonne konzipiert. Durch moderne Solarmodule fließt dann ein Strom mit einer Spannung von bis zu 1000V. Damit dies immer sicher abläuft, werden alle Komponenten wie Zellen, Folien, Kabel, Stecker und Anschlussdosen für eine solche Belastung ausgelegt. Jedoch kann in Fällen von Blitz- und Überspannung oder Kurzschlüssen im Photovoltaikmodul kurzfristig zu einer höheren Spannung kommen. Dann werden auch die hochwertigsten Bauteile auf eine harte Probe gestellt. Oft sind dann verschmorte Anschlussdosen außen oder defekte Bypass-Dioden und verschmorte Anschlussdosen innen die Folge.

verschmorte Anschlussdosen und defekten Bypass-Dioden
null
Hier finden Sie neue und gebrauchte Photovoltaikmodule.
Jetzt suchen

Welche Auswirkungen haben verschmorte Anschlussdosen und defekten Bypass-Dioden auf Solarmodule?

Werden Solarmodule durch Blitz- und Überspannung, einen Brand oder einen Kurzschluss beschädigt, hat dies oft auch folgen für die komplette Photovoltaikanlage. Gehen die in den Anschlussdosen verbauten Bypass-Dioden kaputt, produziert das Photovoltaikmodule weniger Leistung. In der Regel kann ein Fachmann aber die defekten Bypass-Dioden gegen neue Dioden austauschen. Komplizierter wird es, wenn die Anschlussdose im inneren oder von bereits von außen sichtbar verschmort ist. Tauscht man auch in solchen Fällen nur die Dioden aus, kann es im Nachgang zu Isolationsfehlern an der Solaranlage kommen. Aus diesem Grund sollten verschmorte Anschlussdosen immer komplett ausgetauscht werden.

Kann man Photovoltaikmodule mit verschmorten Anschlussdosen und defekten Bypass-Dioden verkaufen?

Verschmorte Anschlussdosen und defekten Bypass-Dioden stammen oft aus Versicherungsfällen. Aber auch nach Serienfehlern kommt es immer wieder bei Herstellern im Zuge von AfterSales Maßnahmen zu Rückrufaktionen. Aber dieser beschädigten Module sind längst nicht wertlos. Nach einer Reparatur z.B. dem Austausch von Bypass-Dioden oder dem sogenannten Reboxing, bei dem komplette Anschlussdosen getauscht werden, können die Photovoltaikmodule oftmals noch viele Jahre Ihren Dienst tun. Auch werden die Modul nach einer Reparatur oftmals einer Leistungsmessung unterzogen. Somit hat der neue Eigentümer auch gleichzeitig eine Info über die momentane Leistung der Module.

Sie wollen PV Module mit verschmorten Anschlussdosen und defekten Bypass-Dioden verkaufen?

Sie haben Produkte aus dem Photovoltaik Insolvenz? Nutzen Sie unser Formular und bieten Sie uns verschmorte Anschlussdosen und defekten Bypass-Dioden an PV-Modulen an.